Altersvorsorge - wieviel muss ich zur Seite legen?


Das die gesetzliche Rente nicht ausreicht darüber brauchen wir nicht reden, das ist mehr als Fakt. Das kann man glauben oder nicht ist aber so. Die meiste Frage oder die am häufigsten gestellte Frage die ich zu hören bekomme ist es wie viel müsste ich eigentlich monatlich zur Seite legen um später mein Leben standhalten zu können? und diese Frage beantworte ich dir jetzt!

Hallo mein Name ist Rudi Walter und herzlich Willkommen. Ich bin mit Leib und Seele Versicherungskaufmann und das Thema Finanzen ist super wichtig und es macht auch super viel Spaß nur werden wir in Deutschland leider in dem Bereich wenig bis eigentlich gar nicht ausgebildet.


In diesem Video geht es darum wie viel du monatlich ungefähr zu Seite legen solltest um später deinen Lebensstandard halten zu können. Denn Fakt ist, die gesetzliche Rente reicht nicht aus! Ich will nichts schwarzmalen aber es ist so. Und die Frage ist einfach nur wann traut sich ein Politiker an dieses heikle, an dieses sensible Thema ran. Weil jeder Politiker weiß, wenn er das Thema anpackt macht er sich unbeliebt und seine politische Karriere ist vorbei. Aber das ist anderes Thema. Ich möchte jetzt mit dir klären, wie viel musst du Monatlich zur Seite legen?


Natürlich muss ich gleich sagen, dass ist hier keine Altersvorsorgeberatung. Die Werte sind Richtwerte denn Altersvorsorge ist super individuell. Da spielen viele Faktoren eine Rolle. Dort ist es wichtig ein Konzept auszuarbeiten.

Schau dir dazu nur zu gerne auch meine anderen Videos an oder kommt gleich direkt auf mich zu und ich helfe dir dabei.


Aber wenn du jetzt Beispielhafte 40 Jahre alt bist und du hast eine Art Durchschnittsverdienst dann solltest du als 40 jähriger am besten heute anfangen monatlich 4 bis 500 € zu Seite zu legen. Und ich sehe jetzt schon deine Augen rollen und sagen wie soll ich das bezahlen?

Ja es tut mir leid, die Wahrheit ist nicht immer nett und nett ist nicht immer wahr, aber so ist es nunmal. In fast allen Berechnung die ich habe kommen wir auf diese Werte. Es sei denn du sagst, Hartz 4 Niveau reicht dir auch.


Das wichtigste bei jeder Anlage ist Zeit.

Und je mehr Zeit du zur Verfügung hast, desto weniger musst du investieren. Und als 30-jähriger solltest du zwischen 200 und 250 EUR monatlich zu Seite legen um später das Leben führen zu können so wie du es jetzt einigermaßen gewohnt bist.

Bist du 20 Jahre alt dann reden wir von 100 bis 150 EUR, das heißt, wenn du als 20-jähriger anfängst 100 € zur Seite zu legen dann wird es dir mit 30 oder 40 Jahren nicht mehr so weh tun und du wirst im Alter dein Lebensstandard super halten können und einen vernünftigen Ruhestand genießen können.


Mich würde mal gerne interessieren was denkst Du darüber.

Schreib es mir gerne in die Kommentare.


Aber natürlich muss ich dazu sagen, das sind alles Richtwerte. All das zusammen ist super individuell und wenn Du dort für dich einen Plan oder deine Altersvorsorge nach Plan machen möchtest dann kommst Du idealerweise auf mich zu und trägst dich hier ein und wir schnacken miteinander und ich schaue wie wir Dir am besten in dem Bereich weiterhelfen können.


Den größten Fehler den Du jetzt machen könntest wäre zu vertrauen dass es schon irgendwie wird. Weil das wird es nicht!


Fakt ist, das Rückblickend betrachtet jeder jetzt besser gestellt ist, jeder der sich früher damit aktiv auseinandergesetzt hat. Also sei Du schlauer, setz dich mit dem Thema auseinander.


Und jetzt mein Tipp: Spare nach Plan. Spare mit System. Erarbeitete ein Konzept. Und nochmals, wenn Du da Hilfe brauchst dann komm gerne auf mich zu.


Falls Dir das Video weitergeholfen hat, falls es Dir gefallen hat, vergiss bitte nicht dem Kanal auch ein Abo zu hinterlassen und schau dir auf jeden Fall das nächste Video an. Falls du Fragen hast rund um deinen persönlichen Versicherungsschutz, komm einfach auf mich zu. Ich helfe Dir da wirklich gerne weiter!


Ansonsten sehen wir uns beim nächsten Video.



25 Ansichten0 Kommentare